AyurvedaGram Heritage Wellness Centre

Home » AyurvedaGram Heritage Wellness Centre

AyurvedaGram Heritage Wellness Centre

Zielflughafen: Bangalore (BLR)/Karnataka – Südindien. Entfernungen: 18 km vom Flughafen Bangalore, 22 km von der Stadt Bangalore, 7 km vom Sri Satya Sai Baba Ashram.

Das vor der Stadt Bangalore in Whitefield gelegene Ayurvedaresort ist eines der Besten Indiens. Es gehört der auf Wellness und Agro-Industrie spezialisierten weltweit tätigen Katra-Gruppe, die allein in Indien mit über 6.000 Landwirten zusammenarbeitet. In der ruhigen, großflächigen und gepflegten Gartenanlage gedeihen ayurvedische Kräuter, Peepal- und Neembäume spenden ausreichend Schatten. AyurvedaGram ist der ideale Ort zur Entspannung und zur Verjüngung von Körper, Geist und Seele. Erleben Sie authentisches Ayurveda im Flair einer großartigen Vergangenheit: In den geschichtsträchtigen, sorgsam restaurierten aus Kerala stammenden Cottages (18./19. Jh.) lebten einst königliche Familien, Poeten und einflussreiche Händler, sie verkörpern heute eine Melange von herausragender indischer Kultur mit modernen Annehmlichkeiten. Ein Blickfänger ist das aus solidem Holz errichtete Haupthaus mit Rezeption und Ärztezimmern, es fungierte 1849 als Palast eines Aranmula-Herrschers. Insgesamt verfügt die Anlage über 26 Zimmer und 3 Suiten.

Die 11 Classic Zimmer befinden sich in einem großen Kuroor Mana, einem 160 Jahre alten antiken Heritage House mit großem Innenhof und einem ersten Stockwerk, welches einst der berühmten Kuroor Familie von Trichur (Zentralkerala) gehörte, der einige großartige Poeten und Gelehrte entstammten. Die Zimmer verfügen über ein Doppelbett, einen Lese-/Schreibtischbereich, Bad mit WC/Dusche, TV und 24-Stunden-Service.
Die 11 Heritage Zimmer verkörpern einen noch reicheren antiken Charakter als die Classic Zimmer mit holzgetäfelten Doppelbetten. Nirnam Mana verfügt über 2 Heritage Zimmer mit einem gemeinsamen Foyer am Eingang und mit schönen Holzarbeiten an den Wänden und Decken. Die Hauptattraktion des Gebäudes ist die horizontal geteilte Tür. Kootumkal Mana enthält 2 Heritage Zimmer. Es hörte einem prominenten christlichen Adeligen und Gelehrten, der einst vom König Ländereien und Privilegien zugesprochen bekam. Das rechteckige Holzhaus verfügt über 2 Veranden, einem Dach aus Lateritziegeln mit ornamentalen Panelen. Neeloor Mana mit 2 Heritage Zimmern besaß einst der Lokalpolitiker Mr. Joy Neeloor. Das hölzerne Gebäude ist L-förmig, auch hier ist das Dach mit Lateritziegeln bedeckt. Es verfügt über eine große Veranda mit Ornamenten. Das 73 Jahre alte twin-Cottage Muhamma Mana ist von einer kleinen Mauer umgeben. Das Badezimmer ist größtenteils zum Himmel offen. Die rechteckige Struktur verfügt über einen gemeinsamen Sit-out am Eingang. Das über 60 Jahre alte Ambara Mana ist ebenfalls ein kleines twin-Cottage, jedoch ohne Mauer. Das Badezimmer besteht aus einem ummauerten, privaten Garten. Die rechteckige Struktur bietet einen gemeinsamen sit-out am Eingang. Das aus 5 Heritage Zimmern bestehende Aluva Pushpakam mit seinen exquisiten Schnitzarbeiten an den hölzernen Wänden und Decken befand sich einst an den Ufern des Flusses Aluva bei Periyar (Zentralkerala). Es hat die Form eines Nalukettu und gehörte einer traditionellen Nambiar-Familie. Der Innenhof sorgt auch bei heißem Wetter für einen frischen Zustrom an Luft.

Die Heritage Suiten sind freistehende, antike Cottages mit schönen Holzschnitzereien. Ein traditionelles, hölzernes Eingangstor ermöglicht die optimale Privatsphäre. Wohn- und Schlafzimmer sind großzügig angelegt mit Badezimmer und  Veranda. Das frei stehende und von einer Mauer umgebene

Heritage Suite Tradition verkörpert das Meisterstück von AyurvedaGram. Es gehörte einst einem bekannten Poeten in Kerala. Die L-förmige Form des antiken Holzhauses besteht aus einem Foyer, getragen von mit Ornamenten übersäten Säulen und Decken. Es verfügt über ein privates Wohn- und Schlafzimmer.

Heritage Harmony Suite
Die Heritage Harmony Suite besteht aus einem etwa 75 Jahre alten Cottage aus antiken Teak- und Rosenholz, einst von einem lokalen König als Belohnung für einen bekannten Musikern erbaut. Sie befindet sich in einer grünen Gartenanlage, abgeschirmt von einer Mauer. Die Suite bietet zwei klimatisierte Zimmer. In einer befindet sich ein Diwan (kann auch als Bett benutzt werden), das andere dient als Schlafzimmer mit Doppelbett. Die hohen Dachsparren und die holzgeschnitzten Wände belegen eine Epoche, als Holz noch reichlich vorhanden war und die Künstler mit Stolz auf ihr Handwerk schauten. Zur Suite gehören desweiteren zwei Badezimmer, eines davon ist zum Himmel offen und verfügt über eine moderne Ausstattung. Das andere Bad ist ein geschlossenes Zimmer mit einem gesparaten Ankleideraum. Interessanterweise residierte in diesem Cottage einst nur das Familienoberhaupt, der Rest der Familie durfte nur in umliegenen Hütten leben, so dass auch Sie sich wie ein König fühlen dürfen.

Heritage Elegance oder The King Suite
Die Heritage Elegance Suite befindet sich im Hause eines Rawathur. Dieser Titel durfte einst nur vom König an Höflinge mit speziellen Privilegien verliehen werden. Ein Rawathur agierte als Besitzer über weite Ländereien, die ihm aufgrund seines königlichen Dienstes verliehen worden. Das Haus wurde um die Wende des 19. Jh. (um 1900-1910) erbaut und besteht aus 4 Zimmern, zugänglich über einen Nalaketti oder Innenhof mit Säulen und einem gemeinsamen Sit-out. Die geräumig und elegant ausgestattete Suite nimmt die Hälfte des Rawathur-Hauses ein und besteht aus 2 großen Zimmern. Eines der beiden Badezimmer verfügen über einen kleinen, eigenen  Garten und ist zum Himmel offen. Das andere Badezimmer ist in einem geschlossenen Raum. Ausserordentlich bewundernswert sind die handgeschnitzten Fensterrahmen.

Fazilitäten: Das Open-air Restaurant serviert reine ayurvedische (vegetarische) Küche nach Anordnung des Ayurveda-Arztes. Weitere Fazilitäten sind Health Centre, Pharmazie, Gym cum Physiotherapy Centre (Öffnungszeiten: 06.00-10.00 Uhr sowie 16.00-17.00 Uhr), Bücherei, Joggingpfad. Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.

Ayurveda als natürliche Heilungsmethode erzielt seit über 6.000 Jahren in der gesamten Welt beträchtliche Anerkennung. Hinter AyurvedaGram steht die Kerala Ayurveda Ltd. (KAL), eine der führenden indischen Ayurveda-Institutionen, 1945 gegründet von Shri K.G.K. Panicker, einem Altmeister der Ayurveda. KAL unterhält ein Ayurveda-Ausbildungszentrum für Ärzte und Therapeuten. An die drei in AyurvedaGram praktizierenden Ayurveda-Ärzte (Vaidyans) mit ihren Therapeuten und Masseuren dürfen daher hohe Anforderungen gestellt werden. Die traditionellen Ayurveda-Kuren können auf Arthritis, Spondylitis, Magengeschwüre, Asthma, Nebenhöhenentzündung, Hautkrankheiten, Rückenschmerzen, Allergien, Müdigkeit fokusiert werden, nehmen eine Reinigung des Körpers von Giften vor, stärken das Immunsystem und revitalisieren den gesamten Körper. Yoga, Pranayama und Meditation ergänzen die Behandlungen.
Anforderungen an die Ayurveda-Gäste: Der in AyurvedaGram praktizierende Ayurveda-Arzt diagnostiziert die vorherrschenden Doshas, verordnet nach dem Gespräch mit dem Gast die optimalen ayurvedischen Anwendungen und sorgt für die tägliche Kontrolle. Jeder Gast erhält einen individuellen Behandlungsplan mit der entsprechenden ayurvedischen Diät sowie eine Anleitung zur Optimierung der Behandlung, wie z. B. Yoga, Meditation, Pranayama (Atemübungen) oder auch – da wo nötig – Verordnung von Ruhe. Dieser tägliche Ablaufplan sollte strikt eingehalten werden. Alkohol und der Verzehr von Fleisch sind verboten.

Körperreinigungskur – Panchakarma: Die Gifte oder freien Radikale, die von konstanten metabolischen Aktivitäten im Körper erzeugt werden, schädigen die Körperzellen, so dass der Körper altert. Weitere Faktoren sind unregelmäßige Lebensweisen, Essensgewohnheiten sowie Stress. Eine grundlegende Behandlung im Ayurveda ist Panchakarma, das der Reinigung und der Verjuengung des gesamten Körpersystems dient. Panchakarma harmonisiert die integralen Energien des Körpers und bewirkt einen Verjüngungsprozess im Verdauungs- und Immunsystem. Die Behandlungen beinhalten u.a. Virechana, Vamana, Vasthi, Nasya und Raktamoksha. Der Ayurveda-Arzt entscheidet über die speziellen ayurvedischen Medikamente, Synchronmassagen und Öle. Das Ziel dieses Programms ist die Eliminierung von Körpergiften durch Kayaseka, Sirodhara, Abhyanga, Synchron-Massage, medizinische Dampfbäder und Navarakizhi.

Stress Managemant: Unser schnelles Leben übt Druck auf unseren Körper aus. Diese Ayurveda-Kur zielt auf Stressabbau auf natürlichem Wege. Yoga- und Meditationsprogramme sowie Pranayama (Atmungstechniken) wirken beruhigend auf Körper und Seele und bringen den Körperrhythmus wieder ein Einklang; eine erfrischte neue Lebensweise kann beginnen.

Gewichtsreduzierung: Appetitunregelmäßigkeiten, Streß, Diabetes und viele andere Gründe führen zu Übergewicht. Die Spezialprogramme beinhalten striktes fettarmes Essen, Trockenmassagen mit Kräuterpudern und -pasten, Synchronmassagen mit spezifischen Ölen und Dampfbädern, um das Fett zu mobilisieren. Yoga ist ebenso Hauptbestandteil der Kur sowie Panchakarma.

Sonderbehandlung 60 PLUS (ab 60 Jahren): Mit zunehmendem Alter hat der menschliche Körper viele nagende Probleme wie Verstopfung, Verdauungsstörungen, Schlaflosigkeit, Erschöpfungszustände, Hautfalten, Sinnesstörungen usw. Die Verjüngungstherapie beinhaltet u.a. Pizhichil und Njavarakizhi zur Stärkung des Körpersystems und der Immunität. Panchakarma-Therapien korrigieren die Verdauung. Die am Kopf vorgenommene Sirodhara-Therapie klärt den Kopf, da er Sitz aller sensitiven Organe ist.

Typischer Tagesablauf in AyurvedaGram

06.00-06.45 Uhr                Spaziergang im Kräutergarten

07.00 Uhr                           Prabhate Charya – der Gast erhält traditionelle Ayurveda-Medizin                                             direkt auf sein Zimmer.

07.30 – 08.15 Uhr             Yoga in der Yoga-Halle

08.30 – 09.15 Uhr             Frühstück im Restaurant

10.00 – 11.00 Uhr             Ayurveda-Behandlungen

12.14 – 13.00 Uhr             Pranayama in der Yoga-Halle

13.00 – 14.00 Uhr             Mittagessen

15.15 – 16.00 Uhr             Meditation

16.00 – 16.45 Uhr             Ayurveda-Behandlungen

17.30 – 18.00 Uhr             Abendspaziergang im Kräutergarten

18.00 Uhr                               Arztvisite im Zimmer

19.00- 20.30 Uhr                  Abendessen

 

Preise in EURO vom 01.04.18 – 30.09.19
Körperreinigungskur- Panchakarma

Gewichtsreduzierung/ Stress Management/

Sonderbehandlung 60 PLUS

 

14 Nächte

 

21 Nächte

 

Preise pro Person in Euro DZ EZ DZ EZ
Classique 1.929 2.335 2.893 3.502
Heritage 2.081 2.639 3.122 3.959
Travancore Room 2.335 3.147 3.502 4.720
Poet’s cottage 2.487 3.451 3.731 5.177
Harmony Suite 2.589 3.655 3.883 5.482
Elegance Suite 2.792 4.061 4.187 6.091

 

 
 

 

Unsere Preise beinhalten

  • Flughafentransfers ab/bis Bangalore
  • Übernachtungen mit ayurvedischer Vollpension in Zimmern bzw. Cottages ohne Klimaanlage
  • je nach gewählter Kur alle dazugehörigen Behandlungen, Medikamente
  • ärztliche Untersuchung bei Ankunft vom Ayurveda-Chefarzt
  • tägliche Visite eines Ayurveda-Arztes und Besprechungen
  • täglich Yoga, Meditation mit einem qualifizierten Yoga-Lehrer
  • am Ende des Kuraufenthaltes genau aufgeschlüsselter persönlicher Patientenbericht

Unsere Preise enthalten nicht
  • internationale/innerindische Flüge sowie evtl. Flughafengebühren
  • Visum für Indien
  • Getränke, Trinkgelder, Wäschereinigung, Telefonate
  • alle sonstigen Ausgaben

User Rating
 
In AyurvedaGram dürfen nur Ayurveda-Gäste wohnen. Authentische Ayurveda-Behandlungen, geeignet für anspruchsvolle Ayurveda-Gäste und Liebhaber antikem Flairs in tropischer Landschaft. Auch für Problemfälle geeignet. Direktflugmöglichkeit Frankfurt – Bangalore.
 
Rating
Für Hotelübernachtungen und Service

Rating: ★★★★☆

Ayurveda-Leistungen

Rating: ★★★★★

2018-09-19T12:40:20+00:00