Niramayam Heritage Ayurveda Hospital

Home » Niramayam Heritage Ayurveda Hospital

Niramayam Heritage Ayurveda Hospital

Niramayam Heritage Ayurveda Hospital gehört zu den Pionieren authentischer Ayurveda-Therapien aufgrund seines reichen geschichtlichen und kulturellen Erbes. Im sorgfältig restorierten dreistöckigen antiken Holzhaus mit Innenhof und Veranden wohnten einst die Chittoor Mana Namboodiripad, die das Vertrauen der Zamorin von Calicut, den mächtigen Herrschern der Malabarküste in Nord-Kerala (12.-18. Jh.) genossen aufgrund ihrer besonderen spirituellen Fähigkeiten. Als leidenschaftliche Befürworter traditioneller Ayurveda-Behandlungen durften nur sie die Könige behandeln. Die strikten Ayurveda-Behandlungen entsprechen diesen alten Überlieferungen und sind daher nur Gästen mit ernstgemeinten Absichten zu empfehlen.

Panoramic view

Nächste Flughäfen: Cochin (Entfernung 45 km – 1 Stunde Fahrzeit), Calicut (Entfernung 120 km – 2,5 Stunden Fahrtzeit) sowie Coimbatore (Entfernung 110 km – 2 Stunden Fahrtzeit). Die nächste Zugstation ist Trichur (Entfernung 10 km – 20 Minuten Fahrzeit).

Lage: In ruhiger Lage weitab vom Tourismus in Cherpu, südlich der Tempelstadt Thrissur. In der Umgebung befinden sich die Residenzen alt eingesessener Bramanenfamilien, deren reiche kulturelle Vergangenheit bis heute nicht verlorengegangen ist, tropische Palmen, legendäre Hindutempel und grüne Reisfelder. Niramayam verkörpert Tradition, Kultur und authentische Ayurveda-Anwendungen in Harmonie mit der Natur für den anspruchsvollen Ayurvedagast unter intensiver Betreuung der versierten Ayurveda-Ärzte und Therapeuten.

Zimmer: Die 10 Heritage Luxury Zimmer befinden sich im Parterre sowie im ersten Stock. Sie verkörpern das Wohngefühl der vergangenen kolonialen Epoche. Die Einrichtung ist bewusst zweckmäßig gehalten mit Deckenventilator sowie Bad mit Dusche und WC. Die Zimmer sind nach natürlichen Kräutern benannt, die in der ayurvedischen Medizin verwendet werden. Schließfächer gibt es an der Rezeption.

 

Verpflegung: Die richtige Ernährung ist entscheidender Bestandteil einer Ayurvedakur und steht im direkten Zusammenhang mit der Effizienz der verordneten Medizin jedes einzelnen Gastes. Die individuell verordnete ayurvedische Diät fördert in erster Linie die Verdauung und stärkt das Immunsystem. Die Speisen sind schmackhaft, obwohl auf diesen Faktor kein großer Wert bei einer erfolgreichen Kur gelegt werden sollte. Im Sattvika, dem Speiseraum, erhält somit jeder Gast seine vom Ayurveda-Arzt verordneten Speisen in traditionellen Thalis serviert. Dies sind etwa 5 runde Metallschälchen mit verschiedenen Gemüsen, die auf einer runden Tablett angeordnet sind. In der Mitte befindet sich Reis.

 

Unsere Philosophie für authentische Ayurveda-Anwendungen

Nach dem Ashtanga Hrydayam, einem der wichtigsten uralten Ayurveda-Lehrbrücher, bestehend aus 7.120 Versen, liegt Niramayam in der idealsten Klimazone für eine traditionelle und erfolgreiche Ayurveda-Kur. Nach diesem Lehrbuch wird Bhumi (Land) in drei verschiedene Zonen eingeteilt. Jangala Desa steht für trocken und wasserarm, hier dominiert Vatta Dosha. Anupa Desa steht für nasses, sumpfreiches Gebiet, hier herrscht Kappa Dosha vor. Extrem trockene Gebiete sind für die Gesundheit am idealsten, während die Küstengebiete eher schädlich sind. Im Sadharanadesa, der Grünzone mit Wasserversorgung, sind alle drei Doshas gleich verteilt, hier befindet sich das Niramayam. Ziel der  ayurvedischen Behandlungen im Niramayam gehört daher, die drei Lebensenergien in Einklang zu bringen. Die idealen Wetterbedingungen sorgen für die Öffnung der Hauptporen, wichtig für den freien Entgiftungsprozess des Körpers nach den jeweiligen Behandlungen mit den medizinischen Ölen. Zu Beginn aller Ayurveda-Kuren steht die eingehende Untersuchung eines jedes Gastes unter Berücksichtigung spezifischer Lebensgewohnheiten, Krankheiten sowie Lebensverlauf und Alter. Danach entscheidet der behandelnde Arzt über die einzelnen strikt authentischen Behandlungen, welche unter Aufsicht der erfahrenen Ayurveda-Ärzte stehen. Im Niramayam kümmern sich 10 Ayurveda-Ärzte und Therapeuten um das Wohl des Gastes.

 

Nirvana – Yoga und Meditationshalle

Yoga gehört zu den täglichen Abläufen. Yoga ist eine geistige und körperliche Disziplin zur Erlernung und Pflege des seelischen Friedens und zur spirituellen Erleuchtung. Yoga fördert die Harmonierung aller Gefühle im Körper und gilt als äußerst effektive Ergänzung einer anspruchsvollen Ayurvedakur, um chronische Krankheiten bei ihren Wurzeln zu packen.

 

Besonderheiten:

Im Niramayam können auch spezifische Behandlungen durchgeführt werden bei Spondylitis, Rückenschmerzen, Rheuma, Lähmungen, Migräne, Nasennebenhöhlenentzündung, Hautkrankheiten, Diabetes, Bluthochdruck, Leberkrankheit und Sportverletzungen. Bestimmte Wellness-Programme sorgen für Gewichtsreduzierung, Schönheitspflege, Verjüngung und Entgiftung sowie Stressbeseitigung.

 

Ausflüge in die Umgebung: Die hinduistischen Tempel in Kerala haben neben ihrer einzigartigen Tempelarchitektur in Harmonie mit den natürlichen Ressourcen und klimatischen Verhältnisse noch vieles mehr zu bieten. Hier werden uralte Traditionen gepflegt, die jedes Jahr Millionen von Anhängern aus ganz Indien zu den legendären Tempelfesten anlocken. In und um Cherpu liegen die bedeutendsten, verbunden mit der einzigartigen Geschichte dieses Ortes. Der legendäre, Gott Shiva gewidmete Peruvanam Mahadeva Tempel liegt nur 5 Minuten zu Fuss entfernt. Der berühmte Thayamkulangara Subramanya Swamy Temple, auch bekannt als Kerala Palani, befindet sich direkt neben der östlichen Ummauerung des Anwesens vom Niramayam. Weitere in der Umgebung sind der Cherpu Bhagavathy Tempel und der Urakam Bhagavathy Tempel. Der Thiruvallakavu Dharmashastha Tempel gilt als „Sitz der Weisheit“, hier befindet sich ein Lernzentrum für Auffassungsgabe und Intelligenz.

Nur 10 Minuten zu Fuss erreichbar liegen die Thrissur Kole Wetlands (18. Jh.), das zweitgrößte Feuchtgebiet Indiens. Es befindet sich auf der zentralasiatischen Flugschneise für exotische Zugvögel und heimische Arten (Schlangenhalsvogel, Kuhreiher, Schwarzhalsibis, Buntstorch, Schwarzbauchseeschwalbe, Mönchsgeier, Schreiadler usw.). Kole wurde im Ramsar-Abkommen unter Naturschutz gestellt. Kole ist Malayalam und heißt übersetzt „Rekordertrag“, zurückzuführen auf die hiesige spezielle Kultivierungsmethode von Reis. Die höchste Produktivität liegt zwischen Dezember und Mai.

Im Niramayam Heritage and Cultural Conservation Trust wird das reiche kulturelle Erbe dieser Gegend gepflegt. Die Projekte umfassen gesetzliche Initiativen zum Schutz von Gebäuden, Tempeln und anderen historischen Orten sowie Workshops und Trainingprogramme für die hiesige Bevölkerung, die das Bewusstsein in dieses Kulturerbe stärken sollen. 

 

Niramayam Heritage Ayurveda Hospital

Preise pro Person in EURO – gültig bis 30.04.19

T H E R A P I E 14 Nächte 21 Nächte
Im DZ Im EZ Im DZ Im EZ
·        Panchkarma Kur

·        Regenerations- bzw. Körperreinigungskur

·        Gewichtsreduzierungskur

·        Anti Stress Kur

1.326 1.800 1.965 2.652


Unsere Preise enthalten:
 

– Übernachtungen im Heritage Zimmer ohne Klimaanlage mit Badezimmer*

– Ayurvedische vegetarische Vollpension

– Täglich Ayurveda-Behandlungen

– Yoga

– Eingehende medizinische Erstuntersuchung, Diagnose, Therapiefestlegung vom Ayurvedarzt

– intensive Betreuung während Ihres gesamten Aufenthaltes, individuell verordnete Therapien

– Transfers ab/bis Flughafen Cochin

 

Unsere Preise enthalten nicht:

–         Internationale/innerindische Flüge, evtl. Flughafengebühren

–         Visum für Indien

–         Getränke, Trinkgelder, Wäschereinigung, Telefonate, alle sonstigen Ausgaben

Unser Rating:

Hohe Qualität der Ayurveda-Anwendungen, geeignet für Problemfälle. Die Umgebung ist zu Fuß gut zu erkunden. Weitab vom normalen Tourismus in Kerala.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Telefon

Ihre Nachricht

 

2018-09-19T11:48:54+00:00